Mirror's Edge Catalyst - Offene Welt & keine Waffen für Faith

Dank E3 2015 sind mittlerweile einige Fakten und Infos zu Mirror's Edge Catalyst bekannt. Wir fassen diese in folgendem Artikel für Euch zusammen. Ein Detail ist zum Beispiel, dass Runnerin Faith Waffen konsequent ablehnen wird im neuen Teil.

  • Mirror's Edge Catalyst bietet im Gegensatz zum Vorgänger eine offene Welt ohne Ladezeiten. Wie zugänglich die Areale und Gebäude sein werden, ist aber noch nicht bekannt. Laut Entwickler bietet ME Catalyst gerade zu Beginn des Spiels die Stadt zu erkunden. Je nachdem wie weit man in der Haupthandlung voran schreitet, werden mehr und mehr Bezirke/Gebiete freigeschaltet.

  • Faith und die Stadt werden im Laufe des Spiels eine Entwicklung durchmachen.

  • Nebenmissionen abseits der Haupthandlung sind ebenfalls vorhanden. Man kann auch frei durch die Stadt laufen, wenn man den Handlungsstrang verlässt.

  • Um eine Mission zu starten, muss eine Markierung auf der Karte gesetzt werden. Im Spiel leiten einen die bekannten roten Markierungen dann ans Ziel. In der E3 2015-Demoversion war eine Mission die Beschaffung eines Datensticks.

  • Das Spiel soll leichter zugänglich werden. Vermutlich meint man damit die Steuerung. Trotzdem sollen geübte Spieler ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Ein Teil davon ist, dass man Kanten greifen kann, wenn ein Sprung nicht geklappt hat. Zudem hat DICE bestätigt, dass die Kampagne keine 1:1-Kopie wird. Lediglich der Zustand von Faith am Ende wird dem des ersten Spiels entsprechen.

  • Faith wird keine Waffen mehr zur Verfügung haben, da sie diese konsequent ablehnt. Statt dessen kann man sich Gegnern im Nahkampf durch Einsatz von Händen und Füßen entledigen, am Boden oder durch Wall-Run-Kombos. Bleibt Faith dauerhaft in Bewegung, steigert das ihre Chancen Auseinandersetzungen zu überleben, da sie dann so gut wie kugelsicher ist.

  • In Sachen Grafik bleibt man nahe dran am Vorgänger. Das Gesamtbild bleibt stilsicher minimalistisch mit klaren, satten Farben.

  • Mirror's Edge Catalyst ist kein Nachfolger vom 2008 veröffentlichten Mirror's Edge sondern eine Art "Reboot". Die Entwickler von DICE wollen mit ME Catalyst noch einmal komplett von vorne beginnen und zahlreiche Dinge verbessern oder anders umsetzen, die 2008 so nicht möglich waren bzw. nicht ins damalige Konzept gepasst haben.

Mirror's Edge Catalyst erscheint am 25. Februar 2016 für PS4, Xbox One & PC. Vorbestellbar ist der Titel bei Amazon.de.

Quellen: Polygon, Dualshockers